Accueil Familial

Sichere Unterbringung in Pflegefamilien

Manche Eltern haben große Schwierigkeiten, die Grundbedürfnisse ihrer Kinder zu erfüllen. Um die Kinder zu schützen, werden diese dann von den Eltern getrennt und in Pflegefamilien untergebracht. Eine sichere Unterbringung zu gewährleisten und das Wohlergehen der Kinder zu sichern, ist die Aufgabe des Services Accueil Familial.

Das Wohlergehen des Kindes an erster Stelle

Seit 1928 begleitet das Rote Kreuz Kinder auf dem Weg in ihre Pflegefamilien. Diese Initiative geht zurück auf Aline Mayrisch de Saint-Hubert. Der Service Accueil Familial, früher bekannt als Placement Familial, besteht in seiner heutigen Form seit 1992. Er ist vom Ministère de l’Education nationale de l’Enfance et de la Jeunesse anerkannt, um „psychologische, soziale und pädagogische Hilfe in Familien“ zu leisten.

Das Ziel des Accueil Familial ist es sicherzustellen, dass das Kind in der Pflegefamilie in einem stabilen, seiner Entwicklung förderlichen und familiären Umfeld aufwächst.

Das Kind wird bei allen wichtigen Entscheidungen unterstützt, und die Pflegefamilie schenkt ihm ein offenes Ohr, um seinen Bedürfnissen entsprechen zu können. Wenn es im Interesse des Kindes ist, wird auch die Bindung zwischen dem Kind und der biologischen Familie bewahrt und gefördert.

Für eine sichere Familienbindung

Der Service Accueil Familial bereitet die Kinder auf ihre Unterbringung in den Pflegefamilien vor und wählt diese auf der Grundlage eines speziell angepassten Bewertungsverfahrens aus. Accueil Familial arbeitet interdisziplinär und bedient sich verschiedener methodischer Instrumente wie des so genannten „systemischen Ansatzes“ und des „Attachment-Ansatzes“.

Die Pflegefamilie wird bestmöglich dabei unterstützt, dem Kind eine sichere Bindung zu geben und ihm ein Gefühl der Zugehörigkeit zu vermitteln. Die sichere Bindung zwischen Pflegefamilie und Kind bildet die Grundlage einer stabilen Beziehung und ist einer der wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Unterbringung in Pflegefamilien. Diese sichere Bindung soll dem Kind langfristig helfen seine eigene Persönlichkeit zu entfalten sowie die Bindung zu seinen biologischen Eltern zu stärken.

Begleitung des Kindes und der Familie

Der Accueil Familial bietet die Begleitung des betreuten Kindes, seiner Pflegefamilie und seiner biologischen Familie im Rahmen der gerichtlichen Vermittlung oder der freiwilligen Pflege an. Sie organisiert und regelt im Interesse des Kindes die Bedingungen und Modalitäten der verschiedenen Formen des Kontakts zwischen den Kindern und ihren biologischen Eltern.

Zudem unterstützt und berät der Dienst die biologische Familie bei der Entwicklung ihrer elterlichen Kompetenzen und bei ihren Bemühungen, ihre persönliche Situation zu stabilisieren. Gelingt dies, wird die Möglichkeit der Wiedereingliederung des Kindes gemeinsam geprüft. 

Der Accueil Familial verteidigt die Interessen des Kindes und setzt sich für dieses ein. Er übernimmt die Rolle eines Vermittlers zwischen der biologischen Familie und der Pflegefamilie und bietet darüber hinaus psychologische Unterstützung für die Pflegekinder an, dies sowohl einzeln als auch in Gruppen.

Melden Sie sich bei uns

15A rue du Château
L-6922 Berg

2755-6400

2755-6401

22, route de Luxembourg
L-8077 Bertrange

2755-6400

2755-6401

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich. Die anderen Felder können uns möglicherweise helfen, Ihnen eine genauere Antwort auf Ihre Anfrage zu geben.
Die mit diesem Formular gesammelten Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Informationsanfrage zu bearbeiten und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen. Für weitere Informationen über die Verarbeitung von persönlichen Daten klicken Sie auf diesen Link.