2755

Familien in Not

Jeden Tag leiden Hunderte Familien unter ernsten Krisen. Oftmals leiden die Kinder am meisten darunter. Mehr oder weniger schlimme psychologische Probleme, häusliche Gewalt, Alkohol- oder Drogenabhängigkeit usw. Ob sie nun Kinder oder ihre Eltern betreffen, diese Probleme sind oft Ursache von Streitigkeiten und könnten doch gelöst werden. Einige Dienste, nachfolgend erläutert, werden vom Luxemburger Roten Kreuz angeboten, um den Familien bei der Lösung der Konflikte zu helfen.

 

 

„Families First Luxembourg“

Wenn Ihre Familie gerade eine schlimme Krise durchmacht, greift „Families First Luxembourg“ (FFL) bei Ihnen zuhause während einer Dauer von 6 bis 8 Wochen ein, damit das Gleichgewicht wiederhergestellt wird und eine eventuelle Aufnahme Ihres Kindes in eine Einrichtung oder in eine Pflegefamilie vermieden wird… Weiterlesen

„Kannerhaus Jean“

Das therapeutische Zentrum „Centre thérapeutique Kannerhaus Jean” bietet eine Betreuung und Begleitung Ihrer verhaltensauffälligen Kinder, während gleichzeitig Sie selbst während der Therapie unterstützt werden. Dank dem Umgang mit Tieren und dank anderer Techniken kann das Zentrum innovative und angepasste Therapien anbieten… Weiterlesen

Sozialämter

Die Sozialämter empfangen Sie, informieren Sie und helfen Ihnen im Umgang mit Konflikten innerhalb der Familie… Weiterlesen

Materielle Unterstützung

Wenn Sie vor finanziellen Schwierigkeiten stehen, können Sie vom Roten Kreuz Grundnahrungsmittel und materielle Unterstützung erhalten (Kleidung, Möbel und Ausstattung, Lebensmittel usw.)… Weiterlesen

Kindertagesstätten und Kinderkrippen

Die Kindertagesstätten und Kinderkrippen des Roten Kreuzes kümmern sich tagsüber während Sie arbeiten um Ihre Kinder und bieten ihnen pädagogisch-spielerische Aktivitäten sowie schulische Unterstützung. Entdecken Sie eine Kindertagesstätte in Ihrer Nähe!… Weiterlesen

 

 

 

Für weitere Informationen

Da das Luxemburger Rote Kreuz nicht allen Ansprüchen entgegenkommen kann, hat es einen Katalog vonVereinigungen zusammengestellt, die problemspezifische Dienstleistungen anbieten, welche das Rote Kreuz nicht umfasst. Wenn keine dieser Dienstleistungen ihren Bedürfnissen entspricht, kontaktieren Sie bitte die Helpline unter der Nummer 2755 oder per E-Mail unter: info@croix-rouge.lu oder besuchen Sie folgende Seite.

 ↑ Top