2755

Wie kann ich spenden?

 

Ihre Spende macht den Unterschied!

Verwandeln Sie Ihr Mitgefühl in eine konkrete Aktion indem Sie sich ab heute an unseren nationalen und internationalen Bemühungen beteiligen.

Das Luxemburger Rote Kreuz ist durch das Gesetz vom 16. August 1923 anerkannt und kann daher Spenden entgegennehmen, die vom Spender, nach Art. 109, Paragraph 1, Nr. 3 zur Einkommenssteuer, als spezielle Ausgaben von den Steuern abgesetzt werden können.

Als Mitglied der „Don en confiance” a.s.b.l., ist das Luxemburger Rote Kreuz verpflichtet den Verhaltenskodex anzuwenden, der die Verwaltung der Spenden festlegt und eine Transparenz für den Spender garantiert. Mehr Informationen finden Sie auf www.donenconfiance.lu.

 

 

Wie können Sie spenden?

Die Onlinespende ermöglicht Ihnen das Rote Kreuz allgemein, ein bestimmtes Projekt, eine kollektive Aktion zu unterstützen oder eine Anlass-Spende zu machen.

Machen Sie heute den Unterschied!

 

Laden Sie sich den Überweisungsschein herunter, unterschreiben Sie den Schein und geben Sie diesen dann bei Ihrem Geldinstitut ab. Dieses wird Ihre Spende ans Rote Kreuz weiterleiten. Laden Sie sich den Dauerauftragherunter, unterschrieben Sie den Auftrag und geben Sie diesen bei Ihrer Bank ab. Sie können zwischen einer Abbuchung pro Monat, pro Trimester, pro Semester oder pro Jahr wählen.

 

 

Sie können ebenfalls eine Überweisung auf eines unserer Konten tätigen.

 

Warum spenden?

Dank der finanziellen Unterstützung durch die Öffentlichkeit und des freiwilligen Einsatzes von Ehrenamtlichen, kann das Luxemburger Rote Kreuz es den Schwächsten der Gesellschaft helfen.

  • Die Tätigkeit der Abteilungen, die ganz oder zumindest teilweise auf dem freiwilligen Einsatz von Ehrenamtlichen beruht, ist von der Unterstützung von Einzelpersonen oder Unternehmen abhängig.
  • Das Schaffen von neuen Tätigkeitsbereichen und das Einrichten von neuen Abteilungen, die den sozialen und gesundheitlichen Bedürfnissen in Luxemburg entsprechen, sind von umfangreichen Investitionen abhängig.Eine bedeutende Anzahl an humanitären Projekten, Bau- und Entwicklungsprojekten auf nationaler sowie auf internationaler Ebene benötigen eine umfassende Finanzierung.
  • Für Einsätze, die in Folge von Naturkatastrophen nötig sind, verwendet das Luxemburger Rote Kreuz Gelder aus einem Notaktionsfonds.

Die finanzielle Unterstützung der Öffentlichkeit garantiert unsere Unabhängigkeit und Autonomie in unseren Tätigkeiten, aber auch unsere Reaktionsfähigkeit und Innovationsfähgkeit in Bezug auf die Bedürfnisse und die Entwicklung unserer Gesellschaft.

 

Welche Steuervorteile sind möglich?

Nur Geldspenden sind steuerlich absetzbar.

  • Der Mindestbetrag der, während eines Jahres getätigten, Spenden muss sich auf mindestens 120 € belaufen.
  • Der, von der Steuer absetzbare, maximale Jahresbetrag ist auf 20% der Nettoeinkommen und 1.000.000 € (summierte Bedingungen) begrenzt.
  • Im Falle einer Überschreitung dieser Deckelungen, kann der nicht abgesetzte Betrag auf die nächsten beiden Steuerjahre übertragen werden.
  • Der Steuerabzug kann nur durch eine jährliche Steuererklärung geltend gemacht werden (Eine Anrechnung auf der Steuerkarte ist nicht möglich).
  • Nichtansässige Steuerzahler, die steuerlich mit ansässigen Steuerzahlern gleichgestellt sind (Situation von Grenzgängern) können, im Rahmen der Besteuerung durch Veranlagung, einen Abzug der Spenden beantragen.

 

Überweisung

Laden Sie sich hier das Überweisungsformular (PDF) runter. Füllen Sie das Formular aus, unterschreiben Sie es und geben Sie es ihrer Bank ab.

 

Dauerauftrag

Daueraufträge ermöglichen Ihnen pro Monat, pro Trimester, pro Semester oder pro Jahr eine Überweisung ans Luxemburger Rote Kreuz zu tätigen. Das ausgefüllte und ausgedruckte Dokument können Sie bei Ihrer Bank einreichen, diese wird sich dann um die Einsetzung eines Dauerauftrages kümmern.

Einen Dauerauftrag

 

 

Unsere Bankkonten

Um eine Geldspende an das Luxemburger Rote Kreuz zu tätigen, verwenden Sie eine der unten angeführten Kontonummern:

 

Compte chèques postaux: IBAN LU52 1111 0000 1111 0000 (Für Überweisungen aus dem Ausland: BIC CCPLLULL)

Banque et Caisse d’Epargne de l’État: IBAN LU79 0019 1000 1279 4000 (Für Überweisungen aus dem Ausland: BIC BCEELULL)

Banque et Caisse Raiffeisen: IBAN LU62 0090 0000 0477 7009 (Für Überweisungen aus dem Ausland: BIC CCRALULL)

Banque Dexia BIL: IBAN LU50 0023 1017 5400 0000 (Für Überweisungen aus dem Ausland: BIC BILLLULL)

BGL BNP Paribas: IBAN LU32 0030 0422 0039 0000 (Für Überweisungen aus dem Ausland: BIC BGLLLULL)

Banque de Luxembourg: IBAN LU47 0080 4013 9000 1003 (Für Überweisungen aus dem Ausland: BIC BLUXLULL)

Übersteigen die gespendeten Beträge die, für das Projekt benötigten Mittel, oder verhindern operative Einschränkungen die Weiterführung des Projekts, wird das Luxemburger Rote Kreuz die Geldmittel für ähnliche Programme, in Einklang mit den satzungsmäßigen Verpflichtungen verwenden.

↑ Top