2755

Alle Artikel für folgenden tag:Shelter Research Unit


(Français) Typhon Haiyan : un an après, la Croix-Rouge luxembourgeoise fait le bilan de son intervention 06.11.2014

BRE_typhon_a la une


(Français) La « Shelter Research Unit » présente les résultats de ses études les 3 et 4 septembre 18.07.2014

cladding_520

Leider ist der Eintrag nur auf Français verfügbar.


(Français) La Croix-Rouge luxembourgeoise et la Shelter Research Unit à la Foire Aidex 13.11.2013

devant le stand SRU


(Français) Améliorer les équipements et techniques utilisés dans les abris d’urgence 09.04.2013

SRU 003


(Français) Colloque « Steel Days » sur l’utilisation de l’acier pour les abris d’urgence 10.11.2011

img_SRU_steel_daysLRC_710px

Leider ist der Eintrag nur auf Français verfügbar.


(Français) Témoignage de Kaat Boon 25.10.2011


Shelter Research Unit 30.09.2011

Sie erreichen die Dienststelle unter folgendem Kontakt. Sie können die Dienststelle unter folgendem Kontakt ereichen. Wenn Sie mehr über die Dienststelle wissen wollen klicken Sie hier.


Produkte 24.08.2011

 

Akademische Forschung

Die SRU unterstützt die Entwicklung von Notunterkünften an Universitäten in den Bereichen Architektur, Stadtplanung, Produktentwicklung, Industriedesign und anderen Themen, die die humanitäre Hilfe betreffen. Die SRU unterstützt Studenten bei der Forschung und Themenauswahl,

indem sie Interessengebiete herausarbeitet, nach Finanzierungsmöglichkeiten sucht, Meinungen von Experten bereitstellt und die Ergebnisse innerhalb der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung sowie bei anderen Fachleuten des Sektors verbreitet.


Tätigkeiten der „Shelter Research Unit” 24.08.2011

 

Lesen Sie die neusten Infos der “Shelter Research Unit” auf seinem offiziellen Blog ifrc-sru.org (in englisch).

 

Die ersten, die auf eine Katastrophe reagieren, sind diejenigen, die selbst von der Katastrophe betroffen sind. Oft ist die Sicherheit und Gesundheit dieser Menschen direkt bedroht und sie brauchen Nahrung, Trinkwasser, Kleidung und Decken. Menschen, die ihr Haus verloren haben oder aufgrund von Gewalt, Überflutungen oder anderen Gefahren nicht mehr in ihr Haus zurückkehren können, suchen nach einer Unterkunft für die folgenden Nächte.


Gründung der „Shelter Research Unit” 24.08.2011

In den letzten beiden Jahrzehnten hat sich die Zahl der Naturkatastrophen verdoppelt, die das Leben von mehr als 200 Millionen Menschen erschütterten und vielen ihre Lebensgrundlage nahmen. Nimmt man Kriege und andere konfliktbedingte Notstände hinzu, dann sind 100 Millionen Menschen weltweit obdachlos und ungefähr 1,6 Milliarden leben in Slums oder ungeeigneten Unterkünften.