2755
lightok

(Français) Les Maisons des Jeunes participent au Concours GENIAL 2013

28.01.2013

Dieses Jahr machen die Jugendhäuser des Roten Kreuzes beim diesjährigen Concours GENIAL, der von Luxinnovation, der nationalen Agentur für Innovation und Forschung, organisiert wird, mit. Es geht darum junge Leute für das Thema Innovation zu begeistern, „Unser Ziel ist es, junge Menschen darin zu bestärken, kreativ zu werden und ihren Sinn für innovatives Handeln zu schärfen“ erklärt Gilles Schlesser, Direktor von Luxinnovation.

Getreu dem Motto „Lief deng Iddi – Verbesser deng Welt!“ umfasst der Concours GENIAL alle thematischen Bereiche und richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 20 Jahren. Die Ideen, die in der Schule oder in der Freizeit ausgearbeitet werden, können entweder von Einzelpersonen oder von einer Gruppe eingereicht werden. Einsendeschluss der Ideen ist der 30. April 2013!

Seit seiner Einführung im Jahr 2009 haben bereits 1093 Kinder und Jugendliche am Concours GENIAL teilgenommen und 573 Projektideen eingereicht. Unter den Gewinnern der letzten Jahre findet man unter anderem die Ideen “Chamäleon Schung” – Schuhe, die sich den Farben der Kleidung anpassen; ein “Plastikmüll-Entfernungsboot”, welches im Meer treibende Plastikteile einsammelt oder eine „Tee Uhr“, ein Tee-Ei mit Timerfunktion. Alle Preisträger der letzten vier Wettbewerbsrunden werden auf der Internetseite www.genial.lu präsentiert.

Eine Jury mit Vertretern aus Forschung, Industrie, Design, Kultur oder aus dem Bildungswesen wählt die GENIALsten Ideen in fünf Alterskategorien aus. Die Ideen werden anhand von bestimmten Kriterien bewertet, wie zum Beispiel Kreativität und Originalität der Idee, Qualität der Ausarbeitung, potentielle Umsetzungsmöglichkeit und natürlich der innovative Charakter der Idee (die Kriterien variieren selbstverständlich je nach Alterskategorie). Die GENIALsten Ideen werden bei einer feierlichen Preisübergabe im Mai 2013 prämiert.

 

Mehr infos:

www.genial.lu
www.facebook.com/ConcoursGENIAL